Sigma 2 Foxtrot 054 – Lisa Tuttle: In Translation

Mal wieder sind Außerirdische auf der Erde gelandet. Sie siedeln in entlegenen, meist unwirtlichen Gegenden – und dulden oder wünschen sogar die menschliche Gesellschaft. Kommuniziert wird über sogenannte Dolmetscher: Menschen mit der besonderen Gabe, zwischen der irdischen und der außerirdischen Sprache zu vermitteln. Sigma 2 Foxtrot 054 – Lisa Tuttle: In Translation weiterlesen

Sigma 2 Foxtrot 053 – Robert E. Howard: The Tower of the Elephant

Es wurde mal wieder Zeit für eine Conan-Story … Und mit The Tower of the Elephant (Der Turm des Elefanten) wenden wir uns einer der stärksten Geschichten um den furchtlosen Barbaren zu. Wir begegnen einem noch jungen Conan, der in einen scharf bewachten Turm eindringt, um einen kostbaren Edelstein zu rauben. Doch es kommt alles ganz anders und der Traum vom Reichtum löst sich buchstäblich in Luft auf … Sigma 2 Foxtrot 053 – Robert E. Howard: The Tower of the Elephant weiterlesen

Sigma 2 Foxtrot 052 – Ray Bradbury: Der illustrierte Mann

Lang hat es gedauert, aber was länge währt usw. Mit Rad Bradbury (1920 – 2012) knöpft sich das S2F-Team – Mirko und Erik – einen der zeitlosen Klassiker der Science Fiction vor. Hört sich wie eine Phrase an? – Stimmt aber einfach!
Sigma 2 Foxtrot 052 – Ray Bradbury: Der illustrierte Mann weiterlesen

Sigma 2 Foxtrot 051 – Jean Ray: Die Gasse der Finsternis

Jean Ray ist das Pseudonym des Genter Autors Raymundus Joannes de Kremer (1887 – 1964). Unter diesem prägnant kurzen Namen verfasste er eine Vielzahl von Texten, die insgesamt in die Zehntausende (!) gehen. Neben Phantastik finden wir darunter Jugendliteratur, Krimis für Groschenhefte sowie Essays und Besprechungen. Sigma 2 Foxtrot 051 – Jean Ray: Die Gasse der Finsternis weiterlesen

Sigma 2 Foxtrot 050 – Mircea Eliade: Der Makanthropus

Mit Mircea Eliades Der Makanthropus beleuchten wir erstmals eine phantastische Erzählung, die nicht der klassischen Science Fiction oder Fantasy zugerechnet wird. Dabei ist der rumänische Religionswissenschaftler, Philosoph und Autor Mircea Eliade (1907 — 1986) in Deutschland nicht unbekannt. Seine wissenschaftlichen Arbeiten sind ebenso wie seine belletristischen Texte auf dem hiesigen Buchmarkt vefügbar. Sigma 2 Foxtrot 050 – Mircea Eliade: Der Makanthropus weiterlesen

Sigma 2 Foxtrot 049 – Cordwainer Smith: Scanners Live in Vain

Es ist das nie endende Thema der Science Fiction: der interstellare Flug und die damit verbundene Reise zu anderen Planeten. Dafür freilich ist der Mensch anatomisch und organisch nicht geschaffen – nach heutiger Auffassung und Kenntnisstand der Wissenschaft. Sigma 2 Foxtrot 049 – Cordwainer Smith: Scanners Live in Vain weiterlesen

Sigma 2 Foxtrot 048 – William F. Nolan: The Underdweller

Mit William F. Nolan haben wir (Christian und Mirko) uns diesmal ein echtes Allround-Talent vorgenommen: Der amerikanische Autor hat sich nicht nur in den Genres Horror, SF und Fantasy einen Namen gemacht – ebenso schreibt er Sachbücher. Im SF-Fandom ist er vor allem bekannt als Verfasser der sogenannten Logan-Reihe, benannt nach dem Band Logan’s Run, der als Vorlage für den Streifen Flucht ins 23. Jahrhundert auch Filmgeschichte geschrieben hat. Sigma 2 Foxtrot 048 – William F. Nolan: The Underdweller weiterlesen

Sigma 2 Foxtrot 047 – Robert E. Howard: The God in the Bowl

The God in the Bowl (Der Gott in der Schale) ist das dritte Conan-Abenteuer und unterscheidet sich ein einigen signifikanten Punkten von den beiden vorhergegangenen Geschichten (The Phoenix on the Sword und Ymirs Tochter). Handlung und Figuren entsprechen eher einer klassischen Kriminalerzählung (im Fantasy-Gewand), bei der es um die Aufklärung eines Mordes geht. Sigma 2 Foxtrot 047 – Robert E. Howard: The God in the Bowl weiterlesen

Sigma 2 Foxtrot 046 – H. G. Wells: Der Herr der Dynamos

Irgendwann in der Mitte der Episode sagt Axel sinngemäß: Sigma 2 Foxtrot sei ein Podcast, der keine Angst vor unpopulären Geschichten habe. Mit einer solchen haben wir es nämlich hier zu tun, verglichen mit dem Renommee des Autors. H. G. Wells, einer der Pioniere der Science-Fiction-Literatur zu Beginn des 20. Jahrhunderts, Verfasser von Klassikern wie „Die Zeitmaschine“ oder „Der Krieg der Welten“, hat im Jahr 1894 eine Story verfasst, deren Bekanntheitsgrad weit hinter dem der genannten Werke zurücksteht, – „The Lord of the Dynmaos“ („Der Herr der Dynamos“). Sigma 2 Foxtrot 046 – H. G. Wells: Der Herr der Dynamos weiterlesen

Sigma 2 Foxtrot 045 – Arthur C. Clarke: Die neun Milliarden Namen Gottes

Wie viele Namen hat Gott? Und was passiert, wenn man sie alle aufschreibt? Nun, die Antwort auf die erste Frage steckt ja schon in der Überschrift dieses Podcasts. Es geht um eine Gemeinschaft tibetanischer Mönche, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, sämtliche neun Milliarden Namen Gottes zu Papier zu bringen. Sigma 2 Foxtrot 045 – Arthur C. Clarke: Die neun Milliarden Namen Gottes weiterlesen